Suche
Ein Stündlein wohl vor Tag | Rund ums Fenster | Walter Fenster + Türen

Rund ums Fenster

Eduard Mörike

Ein St√ľndlein wohl vor Tag

Der weilen ich schlafend lag,

Ein St√ľndlein wohl vor dem Tag,

Sang vor dem Fenster auf dem Baum

Ein Schälblein mir, ich hört es kaum,

Ein St√ľndlein wohl vor Tag:

 

"Hör an, was ich dir sag!

Dein Schätzlein ich verklag:

Derweil ich dieses singen tu,

Herzt er ein Lieb in guter Ruh,

Ein St√ľndlein wohl vor Tag."

 

O weh, nicht weiter sag!

O still, nichts hören mag!

Flieg ab, flieg ab von meinem Baum!

- Ach, Lieb und Treu ist wie ein Traum

Ein St√ľndlein wohl vor Tag.

 

Veröffentlicht: 27.01.2009


drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


© Walter Fenster+TŁren
Datum des Ausdrucks: 15.08.2020